magucken

was es zwo-null-neues gibt

Mäuse für Martin

Der Plan war: Ich erkläre mein Verhältnis zum Crowdfunding. Ich dachte lange Zeit, das betrifft mich nicht, geht mich nichts an. Ich hatte mitgekriegt, dass es startnext gibt und kickstarter und indiegogo,  dann kam mein Hineinplumpsen in ununitv.

Dezent wollte ich auf die aufregenden Erlebnisse bei ununitv hinweisen, wie sie kurz vorm Ende die Hüte in die Luft geworfen hatten. Tom sollte auch vorkommen, weil er so enttäuscht war, dass damals das Ziel schon lange vor Mitternacht erreicht worden war. Er hatte doch Luftschlangen und Kreppel usw. besorgt.

Gefolgt wäre die elegante Überleitung zu den Crowdfunding-Kenntnissen, die wir uns via ununitv bei dem Crowdfunding-Spezialisten @gumpelmaier erworben hatten, der jetzt gerade einen Workshop anbietet. Auch einen kleinen Hinweis auf das CF-Buch-Projekt von  Dirk von Gehlen hätte ich eingeflochten. Ein Link auf Startnext wäre auch dabeigewesen. Und aufs titanpad für Typen wie mich, da kann man direkt überweisen an den Martin, der als @martinlindner bekannt ist. Vor wenigen Tagen gab es den tollen Hangout mit ihm und @acwagner. Aber dann ist ER mir reingeplatzt. Der Tom. Mit seinem fertigen Statement Mäuse für Martin. Dafür habe ich alle Pläne gecancelt. 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Juni 1, 2014 von in bildung, Netzwerk, video und getaggt mit , , .

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: