magucken

was es zwo-null-neues gibt

spaz #4

Ich habe überlegt, ob meine Mini-Serie langweilig wird, weil mein Spaz-Radius nicht sehr groß ist. Aber es scheint noch Abwechslung zu geben. In dieser Woche sind es wieder wie beim 2.Spaziergang mit dem smartphone schnell geknipste Fotos, die – ebenfalls auf dem smartphone – mit Hilfe von iMovie ein Filmchen geworden sind. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass die Performance auf dem kleinsten Gerät die beste ist. Das smartphone ist gestochen scharf. Auf dem iPad2 verschwimmen die Bilder dann schon ein wenig, der PC ist der Verlierer – zumindest meiner. Bereits auf dem iPad habe ich es mir angewöhnt, Videos beim Anschauen möglichst nicht zu vergrößern.

Für die Fotos gilt creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/

 

Advertisements

4 Kommentare zu “spaz #4

  1. Horst Sievert
    März 8, 2014

    Tolle Gegend mit interessanten Motiven! Ich fotografiere übrigens seit einiger Zeit auch nur noch mit dem iPhone. Videos stelle ich dann aber mit iMovie auf dem iPad zusammen, denn das ist nicht so „fisselig“. Alle iPhone-Bilder finde ich auch auf dem iPad in der App Fotos unter >Alben >Mein Fotostream.

    Gefällt mir

  2. ursel
    März 8, 2014

    @Horst danke. Ich habe auf dem iPad keine Fotos vom iPhone, vermutlich aus Platzgründen. Mein iPad2 hat Platzprobleme, leider. Und deshalb hat mein Kopf auch Probleme, weil ich oft alte Bilder, die bei mir ja selten Fotos waren, sehen möchte um auf Ideen zu kommen oder sie nochmal zu benutzen. Und dropbox ist beschränkt. Über cloud und air weiß ich einfach noch nicht genug… Irgendwie ist der Löwenanteil meiner Bilder auf dem PC, und dort brauche ich sie am wenigsten, seufz. Picasa kann ich nicht leiden.

    Mit iMovie auf dem iPhone arbeiten hatte ich so wie du eingeschätzt, für mich stimmt es aber gar nicht, ist mir nicht zu fisselig. Ich habe das Gefühl, dort kann ich mich schneller entscheiden, wie ich das Bild ziehen will. Mich fasziniert die gute Bildqualität des iPhone. Ich bilde mir ein, ich sehe auf dem iPhone am besten.

    Gefällt mir

  3. helga
    März 8, 2014

    Liebe Ursel, du schreibst in deinem Text stets von einem Smartphone. Ich denke aber, du meinst das iPhone, mit dem du die Bilder mittels iMovie zu einem gelungenen Filmchen zusammenstellst.

    Gefällt mir

  4. ursel
    März 9, 2014

    @horst ich habe deinen Tipp befolgt: Einstellungen / Fotos / fotostream
    Jetzt bekomme ich neue Fotos auf beiden Mobiles. Bei Fotos von heute muss ich doch zugeben, die Fotos auf dem iPad entsprechen eher der Realität.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am März 8, 2014 von in fun, video und getaggt mit , , .

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: