magucken

was es zwo-null-neues gibt

kurz 3 – mein iPad kann Katze

Ein Hockney bin ich nicht, noch nicht. Aber meine Überraschung war gigantisch: Ich kann malen mit Hilfe des iPads und einiger schlauer apps. Einfach über den Bildschirm wandern mit dem Zeigefinger, Farbtöpfe ausleeren, gefällt mir besonders gut. Und Radieren, rückgängig machen, duplizieren, Farben invertieren, da kommen Ergebnisse zustande, mit denen ich nie gerechnet hätte.

Meine Werkzeuge: iPad2, sketchbookPro, PSExpress und iMovie.
Meine Motivation: nicht nur die Freude am Malen lernen, sondern auch mein Frust in Sachen Rechte. Was darf ich nutzen? Wie gebe ich eine Lizenz korrekt an. Kleingedrucktes lesen. Und Verstehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am August 22, 2012 von in kunst und getaggt mit , , , , .

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: