magucken

was es zwo-null-neues gibt

Educamp Aachen 2010 #ecac10

Zwei Dinge möchte ich hier tun, bedauern und testen:
#keinLivestreamEducampAachen
#WordpressBettetTweetsEin
Das mit dem Test werde ich gleich sehen, ob es geht, die Anregung habe ich vom Kulturmanagement Blog

Verwöhnt und begeistert vom Educamp Hamburg 2010 habe ich heute Ähnliches vom #ecac10 (wer hat bloß diese Abkürzung gewählt?) erwartet und bin sehr enttäuscht worden. Nicht einmal die Frage, ob Daheimgebliebene mit Livestream rechnen können wird konkret beantwortet. Den technischen und organisatorischen Aufwand in Sachen livestream kann ich nicht beurteilen, den Wert allerdings schon, vgl. auch meine Begeisterung beim Hamburger Educamp.

Informativ sind ganz sicher die Tweets unter #ecac10. Einzelne Twitterer geben sich viel Mühe uns auf dem Laufenden zu halten und auch links anzugeben. Das ersetzt aber keinen livestream. Auch nicht dieses twitterwall-ähnliche Konstrukt, auf dem sich viele snap-views tummeln und selbst überlagern ecac10 – twazzup

Nachdenklich macht mich jetzt gerade dieser neue Tweet, in dem die Frage gestellt wird, wer denn die Session-Beiträge lesen will. Dabeisein ist die Devise des herbstlichen ecacs, dabeisein und von Lernen 2.0 reden und augmented virtuality. Schade, da man mit virtuellen Mitteln so viel mehr Interessenten erreichen könnte.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Educamp Aachen 2010 #ecac10

  1. Christian Henner-Fehr
    November 6, 2010

    Nachhaltige Berichterstattung via Twitter ist in meinen Augen ziemlich schwierig, wenn nicht gar unmöglich. Erstens sind dazu möglichst viele Tweets nötig, damit man sich ein Bild machen kann. Gleichzeitig ist es aber für die LeserInnen nicht so einfach, sich auf der Basis der unterschiedlichen Tweets ein Bild zu machen, da sie ja alle unkoordiniert verschickt werden.

    Viel sinnvoller und nachhaltiger wäre in so einem Fall der Einsatz von Google Wave. Man müsste nur eine Grobstruktur der Veranstaltung vorgeben und die TeilnehmerInnen könnten dann nicht nur an der richtigen Stelle ihre Infos eingeben, sondern auch noch Bezug auf andere nehmen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am November 6, 2010 von in e-learning, medienkompetenz und getaggt mit , , , , , .

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: